Gnatbite bringt das Rockside in Ulm zum Beben! (UL)
  • tjark
  • 18. Oktober 2009

Gnatbite bringt das Rockside in Ulm zum Beben! (UL)

Die Coyote Passion Party mit fettem Liverock von Gnatbite liegt nun leider hinter uns. Zwar haben wir bereits im Vornherein mit einer gewaltigen Party gerechnet, aber die grandiose Stimmung und das tolle Publikum überstiegen dennoch unsere besten Erwartungen. rockside-17-10-09-nr5Da der Großteil der Bandmitglieder von Gnatbite aus Ulm und Umgebung stammen, war der Auftritt im Rockside mal wieder ein echtes Heimspiel. Es hat viel Spaß gemacht und es war schön neben vielen neuen, auch wieder eine Menge altbekannte Gesichter bei unserer Rock Party zu sehen. Das Rockside bot dabei eine tolle Location und die monatliche Passion Party einen tollen Rahmen für das Event. Von Beginn an ließ es sich klasse feiern und die Stimmung heizte sich in Kürze bis zum Siedepunkt auf… Auch wissen wir nach diesem Abend, dass das Ulmer Publikum im Rockside über vielerlei Qualitäten verfügt. Es kann singen, ist sehr ausdauernd und bringt viel gute Stimmung mit!

[slideshow id=34]

Alle Bilder…

Das Konzert begann um ca. 23:30 Uhr und Spielzeitende war nach zwei Pausen und einigen Zugaben um ca. 4:30Uhr. Das Rockside war voll und mit den ersten Gitarrenriffs war auch vor der Bühne der letzte Platz belegt. Eine ansteckende Stimmung breitete sich aus und Band wie Publikum kamen so richtig auf „Betriebstemperatur“. Zum Ende des ersten Sets hatte sich der Subfloor des Rockside zu einer Party-Hölle, mit Gnatbite als Party-Teufel verwandelt 😉 . Während unserer Pausen waren auf den beiden anderen Floors die Coyote Chicks unterwegs und verteilten Freeshots für die Partyhungrigen. In Set zwei konnte man dann die Stimmgewalt von mehr als 250 Leuten auf kleinstem Raum erleben. Denn der Sub Floor war bis zum letzten Eck gefüllt und der vorherrschenden Party Laune konnte sich nun keiner mehr entziehen. rockside-17-10-09-nr31Als sich schließlich Band und Publikum in die zweite Pause verabschiedeten, war erst einmal Regeneration angesagt. Jeder der nun noch immer nicht genug hatte, sollte in Set 3 die totale Abreibung mit feinsten Rock Krachern erleben. Zwar hätten Band und Publikum noch bis zum Ladenschluss weiterfeiern können, doch soll man schließlich aufhören wenn es am Besten ist. So fand also der Abend nach ein paar Zugaben einen geilen Abschluss.

 

Wir möchten uns beim super Publikum im Rockside bedanken! Es hat uns sehr viel Spaß mit Euch gemacht und wir freuen uns bereits darauf, Euch bei Konzerten im Rockside oder bei anderen Locations und Events wiederzusehen. Behaltet diesbezüglich immer unsere Liste der kommenden Veranstaltungen im Auge.

Nachtrag: Am 31.12.2009 spielten wir wieder bei der Sylvesterparty im Rockside.

Just Rock!


0 Comments