Die Geschichte der Rockmusik! Gnatbite, die Rock Coverband!
  • tjark
  • 15. November 2009

Die Geschichte der Rockmusik! Gnatbite, die Rock Coverband!

Der Begriff Rockmusik ist als Oberbegriff vieler Musikrichtungen, welche sich gegen Ende der 60er Jahre resultierend aus Rock ‚n‘ Roll, Blues und Beatmusik entwickelt haben, anzusehen.

Bereits im Namen des Rock ‚n‘ Roll steckt der „Rock“, wobei der Rock ‚n‘ Roll selbst in den 50er Jahren aus den Stilen Rhythm & Blues und Countrymusik entstand. Mit dem Song „Rock Around the Clock“ von Bill Haley schaffte der Rock ‚n‘ Roll den weltweiten Durchbruch. Die wohl prägendsten Figuren des Rock ‚n‘ Roll in den 50er Jahren sind bis heute unvergessen: z.B.: Elvis Presley, Chuck Berry, James Brown, Buddy Holly uvm…

Es folgten die 60er Jahre, in denen der Rock ‚n‘ Roll sich vor allem in England stilistisch veränderte. Hierzu sind vor allem die Bands „The Rolling Stones“ und „The Beatles“ zu nennen. Welche auf unterschiedliche, jedoch nachhaltige Art und Weise den heute bekannten Rock prägten und begründeten. Jedoch ist die Musik der Beatles bei weitem melodischer und harmoniegeprägter, wobei die Rolling Stones eine härtere Schiene etablierten.

Die großen Namen Jimi Hendrix, Eric Clapton (Cream), Led Zeppelin, Deep Purple, Jeff Beck… und viele mehr  dokumentieren den damals eintretenden Wandel der Musikrichtung. Es wurden technisch anspruchsvollere Techniken, Stile und Songs eingespielt und die entstehende Szene entwickelte bewunderte Idole und Vorreiter.

Mit dem Aufstieg der Musikrichtung folgte jedoch direkt die Kritik. Lange Haare, zu laute Musik und ein Szenenlook galt, vor allem in eher konservativen Kreisen, als skandalös. Doch nicht zuletzt diese Ablehnung verhalf der neuen Subkultur zum Ruf einer musikalischen Revolution.

Mit immer mehr Bands, die „Rockmusik“ spielten, splitteten sich die Musikrichtungen immer weiter auf. Es entstanden Genres wie Glam Rock, der Progressive Rock, Artrock und Pop. Wichtige Künstler dieser Zeit sind The Sweet, Pink Floyd, Queen, Genesis, Elton John, David Bowie…

Die gesamte Szene teilte sich jedoch hauptsächlich in zwei Lager, einerseits die vom Hippietum (z.B.: Genesis) geprägte friedfertige Bewegung. Andererseits, als Gegenpol, die rebellischeren Stile mit Punkmusik, Hard Rock und Heavy Metal. Wichtige Vertreter der härteren Richtung waren: Kiss, AC/DC, The Ramones oder auch Black Sabbat. Diese Bands sind bis heute unvergessen, sorgten sie doch zu jener Zeit regelmäßig für Skandale, Gerüchte und brisanten Gesprächsstoff. Keinem der beiden Extremen ließen sich Bands wie Aerosmith, Deep Purple, Status Quo oder Led Zeppelin eindeutig zuordnen.

Mit Bands wie Def Leppard, Europe oder auch Bon Jovi begann sich in den 1980er Jahren erneut eine neue Generation in der Rock Szene zu etablieren. Bon Jovi hat es geschafft, sich bis heute eine gewaltige Fan-Gemeinde zu schaffen und durch mehr als 20 Jahre zu erhalten. Auch gewann in diesem Jahrzehnt die Popmusik immer mehr an Bedeutung. Wichtige Bands die sich im Rock/Pop Bereich etablierten waren U2, Simple Minds, The Cure oder auch REM. Ebenso hatte der Heavy Metal mit Bands wie Motörhead, Metallica und Iron Maiden in den 80ern ein echtes Hoch.

Zu Beginn der 90er Jahre sollte mit Nirvana, der Rock frei nach dem Motto „Back tot he roots“ wieder eine Prägung erleben, die weg von technischen Spielereien zur handgemachten Musik führte. Nirvana prägte hiermit die Alternative-Szene sehr grundlegend. Der Grunge, bis dahin eine Underground Subkultur des Rock, wurde bis zum Tode des Sängers und Gitarristen Kurt Cobain zeitweise extrem populär. Das Nirvana Album Nevermind gehörte zu den bedeutendsten seiner Zeit.

Zum Ende der 90er Jahre fand mit der technischen Revolution wieder eine Digitalisierung der Musik statt. Ab dem Jahr 2000 breitete sich in der Rock Musikszene eine regelrechte Retrowelle aus und Bands wie Franz Ferdinant, The White Stripes oder The Strokes griffen auf viele aus den 60er Jahren stammende Elemente zurück.

Sind wir mal gespannt wie sich die Rockmusik weiter entwickelt. Zwar sind bis heute viele neue Genres in den Charts vertreten, doch die Rockmusik wird zweifellos auch zukünftig eine generationenübergreifende musikalische Größe bleiben.

Just Rock!


0 Comments

Leave a comment

>